02.07.2015

Der Lohberg Corso ist eröffnet

Am 2. Juli 2015 war es nach 18 Monaten Bauzeit endlich soweit. Der 25 Meter breite, als Fuß- und Radweg ausgebaute Lohberg Corso wurde im Rahmen der NRW-Radtour 2015 durch Landrat Dr. Ansgar Müller und Bürgermeister Dr. Michael Heidinger eröffnet. Die rund 1.000 Radfahrerinnen und Radfahrer durften als erste Gruppe den Weg befahren.

 

Der Lohberg Corso ist die zentrale Nord-Süd-Verbindung im Kreativ.Quartier Lohberg. Er führt entlang der Feuer- und Rettungswache und den zukünftigen Gewerbeflächen im Süden vorbei an den denkmalgeschütz-ten Bestandsgebäuden und dem Förderturm im Zentralcluster bis zum Bergpark und weiter durch das neue Wohngebiet im Norden.

 

Mittelfristig wird der Corso zusammen mit der Zechenbahntrasse die Verbindung schaffen zwischen den Radrouten der Region Ruhr und des Niederrheins. Damit stellt der Lohberg Corso nicht nur eine wichtige Nahverbindungsachse zwischen Lohberg und der Innenstadt dar, sondern gewinnt in Zukunft auch eine überregionale touristische Bedeutung.

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen