20.07.2015

Die Geschichte der Zeche Lohberg am Corso

Die Geschichte der Zeche Lohberg kann nun auf den Cortenstahlwänden entlang des Lohberg Corsos erlebt werden.

 

An insgesamt 15 Wänden wird die Geschichte der Zeche Lohberg anhand der wichtigsten Meilensteine von der Abtäufung der Schächte über die Schließung bis zu den ersten Schritten der Neuentwicklung des Geländes.

 

Die Wände befinden sich mitten im Kreativ.Quartier entlang des Lohberg Corsos zum einen vor dem Förderturm am Platz der Vielfalt sowie etwas weiter nördlich an einen kleinen Platz, der den Standort des abgerissenen Förderturm markiert.

 

Alle Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen sich bei ihren Streifzügen durch das neue Quartier über Werdegang des Standortes zu informieren bzw. ihn sich in Erinnerung zu rufen.

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen