18.06.2018

Extraschicht - Kunstinstallation und Führungen: schwebende Räume, der Pascha von Lohberg und mehr...

2. Foto oben (Quelle: DINEVENT): Pressegespräch zu Extraschicht 2018 in Dinslaken

Für die Extraschicht am 30. Juni haben sich die Künstler*innen aus dem Kreativ.Quartier Lohberg und die Lohberg Tours Gästeführer ganz besondere Aktionen einfallen lassen - heute soll es eben "extra" sein! Drei verschiedene Führungen gibt es im Halbstunden-Takt; die Rauminstallation im Fördermaschinenhaus ist den ganzen Abend über zu sehen.

 

Die Lohberg Tours Gästeführer Anne Bazanella, Ömür Hafizoglu und Anja Sommer haben sich in diesem Jahr tatkräftige Unterstützung für die drei unterschiedlichen 20-minütigen Kurztouren des Extraschichtabends geholt. Bettina und Thomas Hecker von Restkultur und Angelika Kunz, die schon bei den Transformationenführungen dabei waren, werden den Teilnehmern*innen der Extraschicht durch szenische Elemente Momente der besonderen Art bescheren.

 

Der Titel der Fußgängerführung mit Anne Bazanella "Irre Führung durch Experten" handelt von den Events und Gebäuden der Extraschicht auf dem ehemaligen Zechengelände und spricht schon für sich.

 

Ömür Hafizoglu bringt den Besuchern*innen auf einer Fahrt mit der Kleinbahn durch den Bergpark und die Gartenstadt die Geschichte des "Pascha von Lohberg" nahe - bei dieser Tour muss mit überraschenden Begegnungen gerechnet werden…

 

Auf der Planwagenfahrt mit einem historischen Trecker begleitet Anja Sommer die Gäste des Abends als "Heilige Barbara des Strukturwandels" auf der größten Tour durch die Gartenstadt und über das ehemalige Zechengelände.

 

Die Führungen starten ab 18.50 Uhr am Platz der Vielfalt, wo es auch die Tickets zu den jeweils sechs Durchgängen im halbstündigen Takt gibt.

 

T(R)aum –  schwebende Papiere, Masken, Klänge….

 

Interdisziplinäre Rauminstallation im Fördermaschinenhaus:

Papiergebilde, Malerei, Masken, Soundcollage, Illumination und Live-Musik

 

In das ehemalige Fördermaschinenhaus laden die Künstler*innen aus dem Kreativ.Quartier Lohberg zu ihrer traumhaften Rauminstallation ein. Auch Live-Musik gehört dazu. Mit folgenden Worten kündigen sie an, was die Besucher*innen erwartet:   

 

Träume sind flüchtig, kaum fassbar, vielschichtig, mehrdeutig.

Die interdisziplinäre Rauminstallation spielt mit den Dimensionen des Raumes und suggeriert eine Traumwelt, in der Illusion und Realität sich begegnen.

Sie lässt die Besucher eintauchen in eine entrückte Welt. Leichte filigrane, im Raum schwebende Gebilde, Papierschalen am Boden, rätselhafte Masken, großflächige Malerei, geheimnisvolle Geräusche und leuchtende Illuminationen verbinden sich mit dem ruppigen, von der ehemaligen Arbeitswelt geprägten Charme des Fördermaschinenhauses.  

 

Helle, leichte, filigrane Papiergebilde in unterschiedlicher Größe und Form schweben in dem hohen, dunklen Raum, illuminiert durch farbiges Licht. Der Blick richtet sich nach oben.

 

Ein Arrangement von großen Papierschalen und Leuchtkörpern erden den Blick.

 

Durchblicke in eine andere Welt

 

Durchblicke in eine andere Welt, in die Welt der Tiefsee mit ihren eigenartigen Bewohnern, gewährt eine Papierfahneninstallation.

 

Großflächige ungegenständliche Malerei an den Wänden führt in eine eigene Welt. Sie lenkt den Blick in Weite und definiert gleichzeitig die Raumgrenzen.

 

Interventionen von rätselhaften Maskenträgern und geheimnisvolle Geräusche und Klänge verdichten eine Atmosphäre, in der die Grenzen zwischen Traum und Wirklichkeit mehr und mehr verschwinden.

 

Eingetaucht wird diese Rauminstallation in farbiges Licht, das den hohen, etwas maroden

Raum in einem neuen Glanz erscheinen lässt.

 

Zwei Musik-Liveauftritte vervollständigen diesen Traumraum

 

Samirah Al-Amrie, Gesang und Handpan, mit Gruppe Chi changé, Kontrabass und Tanz.

Dude brothers, Percussions, Saz, Trompete und Bass.

 

Fotos von der Extraschicht 2017: Gudrun Heyder

 

INFO:

https://www.extraschicht.de/programm/spielorte-2018/spielort/kreativquartier-lohberg-dinslaken/detail/

 

Siehe auch auf dieser Seite unter "Events"

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen