24.07.2019

Blaue Bude: Neue Nachbarn sind zum Boccianachmittag eingeladen

Entspanntes Kennenlernen mit Kaffee und Kuchen an der Blauen Bude am 1.09.2019 – Drachenfest für Kinder am 8.09.2019.

 

Das Forum Lohberg lädt insbesondere die Lohberger*innen aus dem neuen Wohnquartier am Sonntag, 1. September 2019, von 14 bis 17 Uhr herzlich zum Boccianachmittag an der Blauen Bude ein. „Wir freuen uns darauf, unsere neue Nachbarschaft beim Kugelspielen und bei Kaffee und Kuchen kennenzulernen“, sagt Janet Rauch vom Forum Lohberg. In der neuen Siedlung werden Handzettel verteilt, die die neuen Anwohner*innen auf den Nachmittag hinweisen. Alle sind eingeladen, zuzuschauen und mitzumachen, ob „alte“ oder „neue“ Lohberger*innen.

 

Seit etwa 30 Jahren betreut die Lohberger Rentnerband e.V.in der Freizeitanlage auf der Dorotheenstraße die Minigolfanlage. Und sie spielen Boccia, was nicht das Gleiche ist wie das Boulespiel. Boccia stammt aus Italien und wird auf ebenem Boden gespielt. Es geht darum, seine eigenen Kugeln möglichst nah an eine kleinere Zielkugel (Pallino) zu setzen (platzieren) bzw. die gegnerischen Kugeln vom Pallino wegzuschießen.

 

Perfekter Boden für Boccia im Bergpark

 

Bereits im letzten Jahr waren die Bocciagruppen zu Gast an der Blauen Bude. Petra Klaus, Mitglied der Rentnerband, ist begeistert von den Bedingungen im Bergpark: „Hier kann man prima Boccia spielen, wir haben einen perfekten Boden. Es ist eine prima Gelegenheit, die Sportart einem breiteren Publikum näherbringen.“ Wer möchte, kann seine eigenen Kugeln mitbringen. Die Bocciagruppen werden aber auch Kugeln zum Ausprobieren zur Verfügung stellen.

 

Drachenfest für Kinder: Drachen selber bauen, steigen lassen und Himmel gucken

 

Eine Woche später erobern dann die Kinder den Bergpark. Das Team der Blauen Bude lädt sie von 13 bis 16 Uhr zum Drachenfest ein. „Selbst gebaut fliegt immer noch am besten“, lautet das Motto. Flugdrachen selber bauen und im Freien steigen lassen: Drachenflieger-Profis des Vereins „Eddy hilft“ zeigen den Kindern die Kunst des Drachenbauens und helfen ihnen dabei, ihren Drachen steigen zu lassen. „Eddy hilft“ ist ein gemeinnütziger Verein, der von Drachenfliegern gegründet wurde und sich engagiert gegen Kinderarmut in Deutschland einsetzt.

 

www.blauebude.de

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium fr Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen