30.01.2012

KQL im Fernsehen

Die Dokumentation „Lohberg – Neues Leben auf der Zeche“ aus der ARTE-Reihe „Moderne Ruinen“ zeigt, wie die Menschen in Dinslaken den verloren geglaubten Lebensraum ihrer Zeche zurückgewinnen. In dem Beitrag, der am Mittwoch, 15. Februar, ab 16:35 Uhr über den Sender gehen wird, kommen unter anderem Projektleiter Bernd Lohse von der RAG Montan Immobilien AG, die Künstlerinnen Britta L.QL und Samirah Al-Amrie sowie zwei Ehemalige, die dem Knappenchor „Concordia“ angehören, zu Wort. Nach der Premiere des Films im Ledigenheim Lohberg war das Publikum begeistert, weil örtliche Akteure über ihre persönlichen Empfindungen sprechen, die Erinnerung an den Pütt wachgehalten wird und schlaglichtartig auch von der die ExtraSchicht auf Lohberg die Rede ist.

 

 

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen