Mai 2015

08.05.2015, 17.00 - 18.30 Uhr, Treffpunkt Pförtnerhaus Zeche Lohberg, Hünxer Str. 368, 46537 Dinslaken

Sonderführung: Neue Kunst und alte Arbeitswelten in historischen Gebäuden

Während der 90-minütigen Führung werden alte Arbeitswelten der denkmalgeschützten Zechengebäude den neuen Nutzungen des Kreativ. Quartier Lohberg gegenübergestellt. Der fünfte Termin dieser speziellen Führungsreihe befasst sich diesmal mit dem zentralen Wahrzeichen der Zeche, dem Fördergerüst des Schachtes 2, wo die Teilnehmer wieder auf einen ehemaligen Bergwerksangehörigen treffen werden. Die Interviews mit den jeweiligen Zeitzeugen sind ein besonderes Highlight im gesamten Führungsangebot und werden dokumentiert.

 

Treffpunkt ist am Haupteingang der Zeche Lohberg, dem ehemlaigen Pförtnerhäuschen an der Hünxerstraße 368 in Lohberg. Die Gebühr beträgt 8,- € pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beshränkt. Festes Schuhwerk ist erforderlich!

  

Anmeldung und weitere Informationen zu Terminen und Gruppenbuchungen: Anja Sommer, Tel.: 02064-428533, info@sommerfilz.de

 

Zusätzliche Termine für private Gruppen, Schulklassen oder Studiengruppen können für alle Führungen (ohne Zeitzeugen) vereinbart werden. Eine Kombinationsführung Gartenstadt und Zeche ist ebenfalls möglich. Besichtigungen von Kirchen, einer Moschee oder dem Ledigenheim auf Anfrage.
 

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen