August 2015

21.08.2015, 17.00 - 18.30 Uhr, Treffpunkt Pförtnerhaus Zeche Lohberg, Hünxer Str. 368, 46537 Dinslaken

Architektonische Führung über das Zechengelände

Die Vorstellung der Gesamtanlage und der Einzelgebäude der Zeche Lohberg als herausragende Zeitzeugnisse der Industriearchitektur des 20. Jahrhunderts sowie der Wandel des Geländes durch das aktuelle Baugeschehen und Neuplanungen bilden die thematischen Schwerpunkte dieser 90-minütigen Führung.

 

Auf einzelnen Wegstationen werden einerseits die baulich-technischen Besonderheiten und Baustile der denkmalgeschützten Gebäude in ihrem historischen Kontext erläutert. Andererseits erhalten die Teilnehmer*innen einen aktuellen Überblick über die derzeitigen Fertigstellungen, über die Umbauten im Kreativquartier und über die sonstigen Planungen und Projekte auf dem Gelände.

 

Treffpunkt ist am Haupteingang der Zeche Lohberg, dem ehemlaigen Pförtnerhäuschen an der Hünxerstraße 368 in Lohberg. Die Gebühr beträgt 10,- € pro Person. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beshränkt. Festes Schuhwerk ist erforderlich!

  

Anmeldung und weitere Informationen zu Terminen und Gruppenbuchungen: Anja Sommer, Tel.: 02064-428533, info@sommerfilz.de

 

Zusätzliche Termine für private Gruppen, Schulklassen oder Studiengruppen können für alle Führungen (ohne Zeitzeugen) vereinbart werden. Eine Kombinationsführung Gartenstadt und Zeche ist ebenfalls möglich. Besichtigungen von Kirchen, einer Moschee oder dem Ledigenheim auf Anfrage.
 

Projektgemeinschaft und Förderer RAG Dinslaken Ziel2.NRW Ministerium für Wirtschaft, Energie, Bauen, Wohnen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Europäische Union NWE CREATIV.NRW ecce Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen